Ein wichtiger Schritt ... 

Die Zweitmeinung

Zweitmeinung von Dr. Sigg

Eine differenzierte Analyse und Diagnose mit eventuell doch noch möglichen alternativen, minimalinvasiven Therapien ist vor jeder, aber auch nach jeder nicht erfolgreichen Rücken-Operation empfehlenswert: die fachärztliche bestmöglich profunde Zweitmeinung/Drittmeinung kann mitunter Alternativen zur OP, aber auch zur weiteren Physio- und Pharmatherapie aufzeigen.

Eine Zweitmeinung oder auch Drittmeinung bei einem langjährig wirklich profunde erfahrenen Spezialisten bietet sich immer häufiger an: wir unterstützen die Einholung einer Zweitmeinung oder Drittmeinung vor einer Operation bei der jetzt zu beobachtenden "Pandemie" von erfolglos in klassischer Weise operierter "Rücken-/Schmerzpatienten" voll und ganz! Eine fundierte Zweit-/Drittmeinung kann helfen, das immer häufiger zu beklagende "Failed-Back-Surgery-Syndrom = FBSS" oder auch nachträgliche weitere Rückenschmerz-OPs einschließlich Wirbelfusionen und Schmerzschrittmachern zu vermeiden. 

Bei einer Terminanfrage sollten Sie erwähnen, dass Sie sich gerne zur Einholung einer Zweit-/Drittmeinung bei uns vorstellen möchten. Bestehende, möglichst aktuelle Kernspin-/MagnetResonanzTomografien MRT sollten Sie mitbringen. Nur so ist eine differenzierte Analyse der Veränderungen der inneren Corestrukturen Ihres Rückens einschließlich der Bandscheiben, des Spinalkanals und des Iliosakralgelenkes möglich.

Auch eventuell noch mögliche minimalinvasive Alternativ-Optionen sind aufzuzeigen. Erst so haben Sie in eine persönliche gute Entscheidungsgrundlage in der Hand – egal, ob sie dem ursprünglichen Vorschlag folgen oder sich für eine alternative Therapie entscheiden.


Im Team stark! Spezialisten für Bandscheibe, ISG und Steißbein

Durch Kooperationen mit spezialisierten Kliniken und Fachärzten aus Oberschwaben, dem Allgäu und der Bodensee Region wird die Versorgung der Patienten mit Bandscheibenvorfall, Iliosakralsyndrom, Facettensyndrom, Hexenschuss, Spinalkanalstenose, Rheuma, Arthrose oder Ischias ständig verbessert. Das Einzugsgebiet für auserwählte Kooperationen umfasst Kliniken und andere Spezialisten in ganz Süddeutschland.