Header Hüfte und Iliosakralgelenk

Therapie Iliosakralgelenk (ISG) und Piriformis

Gezielte Eingriffe

Eingriffe unter Realtime - Bildkontrolle

Bildgesteuert gezielte Eingriffe können helfen, biologische Strukturen zu erhalten und dadurch Operationen zu vermeiden.

Eingriffe - Bandscheibe, Iliosakralgelenk und Steißbein

Gezielte minimalinvasive Eingriffe, um die biologischen Aspekte im Umfeld der Spinalfaszien biologisch ganzheitlich zu behandeln ...

Dr. Peter Sigg

Gezielte Biostimulation

Speziell bei einer Arthrose im unteren Rücken wird oft recht schnell eine OP wie eine Wirbelversteifung (Spondylodese) empfohlen. Minimalinvasiv gezielte Interventionstherapien können aber bei rechtzeitiger Durchführung erstaunliche Effekte zur Erhaltung der Biologie - der natürlichen Anatomie und der natürlichen Funktionen - in der Lendenwirbelsäule mit der iliosakralen und der iliosakralen Hüfte vorweisen. Eine gezielte Biostimulation von anatomischen Strukturen kann vor allem mit biologisch spezifischen Zellen aus Anteilen des Eigenblutes (PRP) angeregt werden.

Minimalinvasiv unter Bildkontrolle

Biologische Struktur-Prozesse sollten aber schon/noch früh analysiert und möglichst biostimulativ behandelt werden. Die Wiederaufnahme der Funktionen der tiefen Core- Faszien sollte bestmöglich gefördert, die schmerzhaften inneren Core-Strukturen ganzheitlich, biologisch nachhaltig wieder hergestellt werden. Minimalinvasiv unter Bildkontrolle in einem "C-Bogen" durchgeführte biostimulative Regenerationskonzepte beinhalten dabei vor allem die biologischen Aspekte um die inneren Spinalfaszien biologisch ganzheitlich zu behandeln.